Klassen 1 bis 4 - Brasilianischer Zweig




Home  >  Schulstufen   >  Klassen 1 bis 4   >  Brasilianischer Zweig

Einführung

Der Übergang vom Kindergarten in die 1. Klasse wird nach deutscher Tradition mit einer Schultüte gefeiert. Durch schriftliche und mündliche Übungen, Lese- und Gesprächsrunden werden die Kinder auf Portugiesisch alphabetisiert. Im brasilianischen Unterrichtszweig findet der Kontakt zur deutschen Sprache regelmäßig im DaF-Unterricht statt (DaF = Deutsch als Fremdsprache). In der Grundschule werden die Klassen von einer Klassenlehrerin oder einem Klassenlehrer begleitet.
Durch den täglichen Umgang kann sie oder er auf Bedürfnisse einzelner Kinder eingehen. In der 4. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler an die englische Sprache herangeführt.

Lehrplan

In der Grundschule eignen sich die Kinder nicht nur die in den jeweiligen Fächern unterrichteten Inhalte an, sondern sie lernen zu sein, sie lernen zu machen, sie lernen das Miteinander, und sie lernen zu lernen. Sie entwickeln fortlaufend die fachspezifischen, sozialen, methodischen und persönlichen Kompetenzen gemäß den jeweiligen Lehrplänen der DS Rio de Janeiro.

Klassen 1C:
Língua Portuguesa / Língua Alemã / Matemática / Ciências Sociais / Ciências Naturais / Artes Visuais / Música / Educação Física

Klassen 2C:
Língua Portuguesa / Língua Alemã / Matemática / Ciências Sociais / Ciências Naturais / Artes Visuais / Música / Educação Física / Informática

Klassen 3C:
Língua Portuguesa / Língua Alemã / Matemática / Ciências Sociais / Ciências Naturais / Artes Visuais / Música / Educação Física / Informática

Klassen 4C:
Língua Portuguesa / Língua Alemã / Matemática / Ciências Sociais / Ciências Naturais / Artes Visuais / Música / Educação Física / Informática / Inglês

Leistungsbeurteilungen und Zeugnisse

Die DS Rio de Janeiro verwendet qualitative Beurteilungskriterien, die nicht nur den Leistungsstand der Schülerinnen und Schüler in den jeweiligen Fächern messen, sondern auch die Arbeitshaltung und Einstellung gegenüber den alltäglichen Verantwortungen und Aufgaben. In der Grundschule erstellen die Lehrkräfte in Zusammenarbeit mit der Didaktischen Leitung die jeweiligen Standards für jede Unterrichtsstufe, nach welchen die Schülerinnen und Schüler in Übereinstimmung mit ihrem individuellen Lernfortschritt die vorgesehenen sozialen und persönlichen Kompetenzen erwerben. Die Entwicklung dieser Kompetenzen und die in den Prüfungen erzielten Noten ergeben den Notendurchschnitt, der ab der 2. Klasse im Zeugnis vermerkt wird. Die Zeugnisse werden zwei Mal pro Jahr ausgestellt und geben ein vollständiges Bild der Lernentwicklung der einzelnen Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf persönliche, soziale und pädagogische Aspekte ab.

Uhrzeiten

Im brasilianischen Unterrichtszweig der DS Rio de Janeiro findet der Unterricht sowohl vormittags als auch nachmittags statt:

  • Vormittagsunterricht von 7:15 bis 11:35 Uhr, 12:40 Uhr oder 13:30 Uhr (je nach Unterrichtstag);
  • Nachmittagsunterricht von 12:45 bis 17:00 Uhr oder 17:45 Uhr (je nach Unterrichtstag).

Arbeitsgemeinschaften

Die Kinder können an drei Tagen in der Woche optional an Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Folgende Arbeitsgemeinschaften werden derzeit angeboten:

  • Kunstturnen (olympisch)
  • Fußball
  • Theater
  • Geigenunterricht
  • Gitarrenunterricht
  • Klavierunterricht
  • Schach
  • Yoga

*Zustandekommen der Arbeitsgemeinschaften unterliegt einer Mindestanzahl an Teilnehmern

Ähnliche Nachrichten

Auszeichnungen und Mitgliedschaften