Einleitung

Die Sekundarstufe II kennenlernen

C-Zweig

Im Bewusstsein um die Bedürfnisse unserer Schüler hat die Koordination der Sekundarstufe II neue Wege zu erforschen versucht. In Anbetracht der beruflichen Anforderungen des Arbeitsmarktes setzen wir das Berufspraktikum (Estágio Profissional) in Brasilien oder in Deutschland (10. Klassen) in die Praxis um, nehmen am Projekt Junior Achievement (11. Klassen) teil und intensivieren die Austausche.

Ohne das Hauptziel aus den Augen zu verlieren – den Unterricht in der deutschen Sprache und Kultur - bieten wir den Schülern der 12. Klassen, die an einer noch solideren Vorbereitung auf die Zugangsprüfungen für die öffentlichen und privaten Universitäten interessiert sind, ein Paket an Zusatzaktivitäten an, die darauf abzielen, Inhalte der vorhergehenden Klassenstufen zu wiederholen und zu vertiefen.

Wir heben die Wichtigkeit der Familie auf diesem ganzen Weg hervor und stellen uns bei Bedarf immer für Sprechstunden zur Verfügung. Zählen Sie auf uns!
 

R-Zweig

Die Oberstufe (Sekundarstufe II) der EAC besteht seit der Schulzeitverkürzung - wie bei jeder deutschen Schule - aus den Jahrgangsstufen 10, 11 und 12.

Ebenso wie in allen anderen deutschen Auslandsschulen findet der Unterricht auch in der Oberstufe im Klassenverband statt, d.h. die Schüler können mit Ausnahme von Kunst/Musik keine Fächer wählen. Dies ist anders als in Deutschland und ist die Folge der zumeist recht geringen Schülerzahlen in der Oberstufe, die im Falle von Wahlmöglichkeiten zu zu geringen Schülerzahlen in den einzelnen Kursen führen könnte.

Die Schüler erhalten an der EAC nicht nur Unterricht in deutscher, sondern auch in portugiesischer Sprache, und zwar in Physik (fisica) und Geografie (geografia), z.T. auch in den Fächern Biologie, Chemie, Geschichte und Mathematik. Hintergrund hierfür ist zum einen die Tatsache, dass eine der Voraussetzungen für die Zuerkennung des Abiturs der Erwerb des landestypischen Schulabschlusses (Conclusao) ist, zum anderen, dass die Schüler natürlich nicht nur auf ein Studium in Deutschland, sondern auch in Brasilien vorbereitet werden sollen und müssen. Dementsprechend stellt auch die Teilnahme an Simulationen der Studien-Eingangsprüfungen ENEM bzw. Vestibular einen integralen Bestandteil der Oberstufen-Laufbahn dar. Darüber hinaus werden spezifische Unterrichtsangebote für die Vorbereitung auf dieses Prüfungen in den Jahrgangsstufen 11 und 12 angeboten.
 
Während die Jahrgangsstufe 10 eine Einführungsphase darstellt, die auf die eigentliche Qualifikationsphase (Jg. 11 und 12) vorbereiten soll, stellt letztere eine Einheit dar; die hier erbrachten Leistungen tragen bereits zu ca. 50 % zur Abitur-Endnote bei.
 
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Jahrgangsstufen sowie zur Abiturprüfung sind den entsprechenden Seiten der Schul-Homepage entnehmbar.
 
An dieser Stelle sei aber bereits auf eine generelle Besonderheit des Oberstufenunterrichts hingewiesen: Anders als bei allen anderen Klassenarbeiten bzw. Klausuren, in denen üblicherweise nur der Stoffumfang weniger Wochen abgefragt wird, erstreckt sich der Inhalt der Abiturprüfungen über den gesamten Stoff der Jahrgänge 11 und 12. Auch Grundlagenwissen, das in Jahrgang 10 behandelt worden ist, kann Bestandteil der Abiturprüfungen sein. Von daher ist es in der gesamten Oberstufe von großer Bedeutung, den gesamten Unterrichtsstoff gewissenhaft zu notieren und zu verwahren, um später bei der Vorbereitung auf das Abitur auf diese Aufzeichnungen zurückgreifen zu können.
 
Zur Unterstützung der Schüler stehen ihnen Frau Vanessa Klevenhusen als Beratungslehrerin sowie Herr Häder als Oberstufenkoordinator zur Verfügung.
 
Selbstverständlich sind aber auch die Fachlehrerinnen und Fachlehrer Ansprechpartner, wenn Hilfe oder Beratung notwendig ist.
 
Was immer es sein sollte - wenn irgendwo „der Schuh drückt“, wie man es salopp formuliert, dann sollten sich die Schülerinnen und Schüler möglichst schnell an eine der genannten Personen wenden, denn je schneller dies geschieht, umso eher und effektiver kann geholfen werden. Schließlich sollten am Ende der Oberstufe alle, die in sie eingetreten sind, auch das Ziel erreichen, nämlich das Abiturzeugnis sowie die Conclusao, und damit die Berechtigung, nicht nur in Brasilien, sondern auch in Deutschland, einem anderen europäischen Land oder den USA ein Studium aufnehmen zu können.
 
Falls Interesse daran besteht, außerhalb von Brasilien ein Studium zu beginnen, sollten sich die Schülerinnen und Schüler möglichst umgehend mit Herrn Hartmann-Kretschmer in Verbindung setzen, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen als Koordinator für die Studien und Berufswahl vielfältige Hilfen und Anregungen geben kann.
 
Frau Klevenhusen, Herr Hartmann-Kretschmer sowie Herr Häder sind im Büro der Oberstufen-Koordination (Raum A 302) erreichbar.

 

Koordinatoren

Klassen 9 bis 12 R

Markus Häder

Klassen 9 bis 12 C

Francisco Linhares

Erziehungsberaterinnen

Klassen 9 bis 12 R

Vanessa Klevenhusen

Klassen 9 bis 12 C

Clarice Dahis