Nachricht

Mitarbeiter und Lehrer besuchen Pedra Bonita

Am 27. Mai stiegen Lehrer und Mitarbeiter der Deutschen Schule Rio de Janeiro unter der Begleitung von Führern den Pfad zum Felsen Pedra Bonita hinauf. Der Ausflug war Teil des Programms „Bem-Estar Aqui”, das von der Personalabteilung der Schule zur Integration der Mitarbeiter angeboten wird. Die Teilnehmer spendeten dabei unverderbliche Lebensmittel für das Instituto Refazer, eine Gruppe, die bedürftige Kinder und Jugendliche unterstützt.
 
Die Musiklehrerin Bárbara Lau hob die Wichtigkeit dieser Art von Aktivität hervor: „Ich finde es super, dass die Schule ihren Mitarbeitern so etwas ermöglicht, denn sie zeigt damit ein Interesse gegenüber den Menschen, die hier arbeiten. Mit solchen Aktionen können die Mitarbeiter wirklich integriert werden. Im Schulalltag bieten sich wenig Gelegenheiten, Kontakte zu Kollegen zu knüpfen, die nicht direkt mit uns arbeiten, aber so entsteht ein größeres Zugehörigkeitsgefühl”, bekräftigt Bárbara.