Betreuung - Schüler helfen Schülern

Seit 2012 betreibt die Schülervertretung das Tutorenprojekt "Schüler helfen Schülern", d. h. Schüler bieten ihren Mitschülern Nachhilfeunterricht an. Es handelt sich um eine freiwillige Arbeit, innerhalb der Schule, die nach dem offiziellen Schulschluss stattfindet.

Indem die Tutoren ihre Mitschüler unterstützen, entwickeln sie sich auch selbst weiter, erlernen Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein - Fähigkeiten, die für das Zusammenleben in der Gesellschaft wesentlich sind.

"Mir macht es Spaß, zu unterrichten", erklärt Arthur (15), der Mathematik-Nachhilfeunterricht erteilt. "Durch das Projekt kann ich meine Fähigkeit, andere beim Lernen zu unterstützen, ausbauen. Es ist sehr zufriedenstellend, wenn man sieht, dass der andere Fortschritte macht."
 
Für Alexia (11), die in Deutsch und Mathematik Nachhilfe nimmt, liegt der Vorteil des Tutorensystems darin, dass die Nachhilfelehrer selbst noch Schüler sind. "Der Tutor erklärt uns den Sachverhalt noch einmal mit eigenen Worten, so wie wir Schüler eben miteinander reden, das hilft sehr." 
 
Sollte Ihre Tochter/Ihr Sohn Interesse haben andere Mitschüler/-innen zu betreuen, bitten wir Sie darum, mit Frau Barbara Barboza per E-Mail (bbarboza@eacorcovado.com.br) Kontakt aufzunehmen und Namen, Klasse und Fächer, die Ihre Tochter/Ihr Sohn unterrichten will sowie Tage und Uhrzeiten, die sie/er zur Verfügung hat, zu informieren. Die an diesem Projekt interessierten Schüler können auch ein Mitglied der Schülervertretung oder die Erziehungsberater ihres Segments aufsuchen.
 

Schülerinnen und Schüler, die Interesse an Nachhilfeunterricht haben, wenden sich bitte auch an ein Mitglied der Schülervertretung, an Frau Barbara Barboza oder die Erziehungsberater ihres Segments.